Vielen Dank für eure großzügige Unterstützung der Überlebenden in Haiti

Viele von Euch haben ganz schnell auf unsere Posts zur Situation in Haiti reagiert und durch die OxfamUnverpackt-Geschenke des Bereichs Not lindern aber auch direkt an Oxfam gespendet, um die Überlebenden in Haiti zu unterstützen. Dank eurer schnellen Reaktion konnte bereits vielen Menschen in Haiti geholfen werden.

Film ab gegen Kohlekraft! Klima schützen, Armut verhindern.

Wir ihr ja bereits wisst, setzt sich Oxfam nicht nur durch Projekte in armen Ländern vor Ort für eine gerechte Welt ohne Armut ein. Auch durch Kampagnen hier in Deutschland und auf Veranstaltungen wie dem G8- oder G20-Gipfel versuchen wir, die Öffentlichkeit darauf aufmerksam zu machen, dass wir reichen Industrieländer sowohl die Verantwortung als auch verschiedenste Möglichkeiten haben, Menschen dabei zu unterstützen, sich aus ihrer Armut zu befreien.

Liebe macht MÄH!

Am 14. Februar ist Valentinstag. Wie wäre es dieses Jahr mal mit einem einZiegartigen Liebesbeweis? Denn die sinnvollen Geschenke von OxfamUnverpackt sind nicht nur eine originelle Liebeserklärung, sondern bereiten gleich zweimal Freude: Bei der/dem Geliebten zu Hause und in den Hilfsprojekten von Oxfam Deutschland in Afrika und Asien.

Oxfam Trailwalker, jetzt auch in Deutschland!

Liebe OxfamUnverpackt-Freundinnen und Freunde, Wir freuen uns, euch heute das jüngste Mitglied unserer Fundraising Familie vorstellen zu dürfen! Der Kleine ist unser neuer Charity-Lauf, heißt Oxfam Trailwalker und ist ganz schön lang. Laufwütige Teams von vier Personen legen innerhalb von 30 Stunden 100 km zurück. Und das lassen sie sich teuer bezahlen: Bereits vor Laufantritt muss jedes Team 2000 Euro Spendengelder auftreiben.

Oxfams Arbeit in Haiti

Im Rahmen der von der UN koordinierten Nothilfe übernimmt Oxfam die Wasserversorgung, die Bereitstellung von Waschgelegenheiten und Latrinen, die Verteilung von Hygienegütern wie Seife, Wasserbehälter und Entkeimungstabletten, sowie Säuberungsarbeiten und Abfallentsorgung. In den im Aufbau befindlichen Notlagern am Stadtrand von Port-au-Prince für die obdachlos gewordenen Einwohner (u. a. auf einem ehemaligen Golfplatz) errichtet Oxfam Trinkwassertanks, die laufend mittels Wassertankern befüllt werden. Bisher konnte an 5 Stellen Wasser an geschätzte 50-80.000 Personen verteilt werden. Weitere Verteilungsstellen werden zurzeit erkundet.

Ein Tanzabend für 34 Schafe

Jedes Jahr nach Weihnachten findet in unserer Stadt ein Tanzfest statt. Den Erlös (Eintritt+Spenden) spenden wir immer für einen guten Zweck. Heuer hat uns die Idee, Schäfchen für Äthiopien zu verschenken, fasziniert. Inzwischen hat unser Tanzfest stattgefunden und die „Schäfchenidee“ hat sehr viele Besucher angesprochen.

Am Ende des Abends hatten wir fast 800 Euro eingenommen und die Idee, eine kleine Schafherde zu verschenken, hat uns begeistert. Vielleicht hat auch unsere Begeisterung - wir hatten den Saal mit vielen Schäfchen dekoriert - andere mitgerissen. Eine von uns hatte aus Schafwolle eine Menge verschiedener Schäfchen gebastelt und so konnten sich die Spender, die ein Tier gespendet hatten auch so ein Schafwollschäfchen aussuchen:

Die Schäfchenidee hat sich herum gesprochen und wir erhalten immer noch Spenden. Inzwischen reicht der Geldbetrag für 34 Schafe. Am liebsten würden wir ja dabei sein, wenn die Schafe vor Ort übergeben werden.

Gabi G. aus I. im Allgäu

OxfamUnverpackt jetzt auch in Oxfam Shops

Und schon wieder gibt es eine Premiere bei Unverpackt!!... kein neues Geschenk diesmal, aber ein neuer Ort, wo ihr unsere Geschenke kaufen könnt. Genauer gesagt, drei neue Orte: Denn ab sofort gibt es die Grußkarten mit dem witzigen Magnet in zwei Oxfam Shops in Berlin und im Oxfam Shop in Dortmund (der übrigens heute eröffnet wird!) zu kaufen!

Eine schöne BÄHscherung

Und hiermit präsentieren wir euch ein weiteres TIERISCH GUTES GESCHENK: 100 Prozent Schurwolle, ein Euter für die Milch und ein lammfrommes Gesicht vorne dran: fertig ist das SCHAF!!!! Unser siebtes neues Geschenk! Und das Tolle an diesem Geschenk ist: Man schenkt nur eines davon, aber hilft damit ganz vielen Menschen. Denn das Oxfam-Projekt, in welches OxfamUnverpackt-Schafe gehen, funktioniert so: Jede Familie, die Schafe erhalten hat, gibt das erste neu geborende Lamm an eine weitere Familie ab. So verdoppelt sich die Zahl derjenigen, die sich eine eigene Herde aufbauen können. Der sogenannte Schneeballeffekt!! Kann man sich ungefähr so vorstellen?:

 

Seiten