Das Theodor-Fontane-Gymnasium erläuft einen Spendenrekord

Kurz vor dem Start zum 5. Oxfam-Spenden-Lauf © Oxfam Deutschland
Kurz vor dem Start zum 5. Oxfam-Spenden-Lauf © Oxfam Deutschland

Es ist windig, frisch und ab und an gibt es einen leichten Nieselregen. Kurz: Perfektes Laufwetter - das mit dem Warmwerden klappt dann schon ganz von selbst. Das wissen die Schüler/innen, Lehrer/innen und Eltern des Theodor-Fontane-Gymnasiums in Strausberg auch und so findet an diesem Wochenende bereits der 5. Oxfam-Spenden-Lauf statt, bei dem stolze 3124,57 € für OxfamUnverpackt-Geschenke gesammelt werden.

Nachhaltig Gutes tun

Insgesamt 23 Läufer/innen starten für 30 Minuten im Einzelrennen oder 60 Minuten im Paarlauf. Am Ende wird hier auf dem Sportplatz „Marienberg“ ein neuer Rekord aufgestellt. Doch das ahnt in diesem Augenblick noch keiner. Für das leibliche Wohl sorgt traditionsgemäß der Deutschleistungskurs des aktuellen Abiturjahrganges. So kurz vor dem Startpfiff scheint der Hunger allerdings noch nicht allzu groß. Dafür sind heißer Tee und Kaffee bei den fleißigen Helfer/innen umso gefragter.

Die Idee zum Spenden-Lauf stammt von der Tutorin des Leistungskurses, die ebenfalls Sport am Theodor-Fontane-Gymnasium unterrichtet. Um ihren Schüler/innen das Thema Nachhaltigkeit näher zu bringen, suchte sie damals nach einem greifbaren Spendenbeispiel. Ein Tipp brachte sie dann auf OxfamUnverpackt und so hat sich der Lauf für den guten Zweck über die Jahre an der Schule fest etabliert.

Verpflegung der Läufer/innen und Helfern/innen durch den Deutschleistungskurs © Oxfam Deutschland 
Verpflegung der Läufer/innen und Helfern/innen durch den Deutschleistungskurs © Oxfam Deutschland

Sponsoren gesucht

Das Schiedsgericht behält den Überblick über die gelaufenen Runden © Oxfam Deutschland

Ob Einzelläufer/innen oder Paar, das Ganze funktioniert nur im Team.
Alle Läufer/innen besitzen eine Laufkarte und suchen sich im Vorfeld zum Lauf einen oder mehrere Sponsoren/innen als Unterstützung. Meist Eltern, Freunde oder Bekannte. Diese sagen dann pro gelaufene Runde einen festen Spendenbetrag zu, der auf der Laufkarte vermerkt wird. Jede gemeisterte Runde wird vom Schiedsgericht via Strichliste erfasst, sodass am Ende eine Gesamtsumme ermittelt werden kann.

10.52 Uhr – noch acht Minuten bis zum Startpfiff. Letzte Kniebeugen und Strecksprünge helfen die Muskeln zu erwärmen. Hier und da kommt Musik auf die Ohren, ein letzter Schluck Wasser und so langsam verdichtet sich das Läuferfeld hinter der Startlinie. Und
dann ist es auch schon so weit: Auf die Plätze – fertig – los!
Ab jetzt heißt es „Jede Runde zählt“ und so umkreisen die Läufer/innen den Sportplatz routiniert wie Planeten auf ihrer Erdumlaufbahn, bis der letzte im Ziel eingelaufen ist.

Weniger ist manchmal mehr

11.02 Uhr - es ist geschafft. Während die fleißigen Läufer/innen ihren Energiebedarf am Buffet decken, steckt das Schiedsgericht die Köpfe zusammen und ermittelt erste Hochrechnungen. Ein wenig Bauchschmerzen haben sie schon, denn im Vergleich zu den letzten Jahren gibt es aufgrund des Herbstwetters weniger Läufer/innen sowie Zuschauer/innen – doch es liegt etwas in der Luft. Am Ende des Tages können sie das stolze Ergebnis von 305 gelaufenen Runden verkünden. Das entspricht exakt 122 Kilometern und ist ein neuer Rekord in der Geschichte des Oxfam-Spendenlaufs am Theodor-Fontante-Gymnasium.

Hinzu kommt das höchste Spendenaufkommen, das je erreicht werden konnte. Insgesamt wurden mehr als 3.000 € erlaufen. Zusätzliche Einzelspenden vor Ort und der gespendete Inhalt des „Schimpfwortschweines“ der Klasse 10/1 erhöhen den Gesamtbetrag auf stolze 3.124,57 €. Das bedeutet eine Verdopplung der Spendensumme im Vergleich zum Vorjahr. Umgerechnet in OxfamUnverpackt-Geschenke entspricht das beispielsweise 5 Klassenzimmern, 111 Schulmappen oder 250 Schulbüchern. Ein toller Beitrag für eine gerechte Welt ohne Armut!


Danke an alle Läufer/innen für eure Spende über 3124,57 Euro © Oxfam Deutschland

Eigene Aktion starten

Bist Du neugierig geworden und möchtest Deine eigene Aktion starten, um Oxfam zu unterstützen? Kein Problem! Deine Einfälle sind gefragt und jederzeit gern gehört. Alle wichtigen Informationen dazu findest Du auf unserer Webseite. Wenn Laufen Dein Ding ist, freuen wir uns auf Deine Unterstützung im nächsten Jahr beim Berliner Halbmarathon. Alles Wissenswerte rundum Deine Beteiligungsmöglichkeiten haben wir Dir hier zusammengestellt.

Und wenn Du noch mehr Geschichten und Wissenswertes rund um OxfamUnverpackt lesen willst oder auf der Suche nach einZiegartigen Geschenken bist, dann schau regelmäßig auf unserem Blog oder auf facebook.com/OxfamUnverpackt vorbei.

Die Läufer/innen des Oxfam-Spenden-Laufs vom Theodor-Fontane-Gymnasium sind stolz auf ihre  Rekord-Spende von 3124,57 Euro für OxfamUnverpackt © Oxfam Deutschland
Die Läufer/innen des Oxfam-Spenden-Laufs sind stolz auf ihre Spende über 3124,57 Euro für OxfamUnverpackt © Oxfam Deutschland

 

 

 

Kommentare

Tolle Aktion!

Kommentar schreiben

Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.