Oxfam Shop

Oxfam Shop

Kinder backen für den guten Zweck

Die Kinder des Vellmenkrippe e.V. übergeben der ehrenamtlichen Shopmitarbeiterin stolz ihr gesammeltes Geld © Vellmenkrippe e.V.
Die Kinder des Vellmenkrippe e.V. übergeben der ehrenamtlichen Shopmitarbeiterin stolz ihr gesammeltes Geld © Vellmenkrippe e.V.

Ursprünglich wollten die Kinder des Vellmenkrippe e.V. Geld sammeln, um ein paar neue Schleichtiere für ihren Kindergarten zu kaufen. Als ihre Erzieherin ihnen aber davon erzählte, wie sie schon einmal eine echte Ziege verschenkt hat, änderten sich ihre Pläne…

Fasten mal anders

Im Kindergarten des Vellmenkrippe e.V. ist es bereits Tradition, gemeinsam Brot und Kuchen zu backen und die Naschereien an Eltern, Großeltern und Nachbarn zu verkaufen, um die Gruppenkasse zu füllen. Kurz vor Ostern sollte nun für neue Schleichtiere gesammelt werden. Doch diesmal beschäftigte ein Thema die Kinder besonders: Die Fastenzeit. Gemeinsam mit ihren Erzieherinnen überlegten sie, worauf man in der Fastenzeit verzichten könnte. Süßigkeiten eigentlich… drei der Kinder haben aber in der Zeit Geburtstag – und Geburtstag ohne Süßigkeiten, das geht nun wirklich nicht!

„Es ist ein guter Beitrag, hier mitzumachen“

Kurt engagiert sich ehrenamtlich im Oxfam Shop MOVE in Berlin. Das OxfamUnverpackt-Geschenk „Schulgebühren für ein Mädchen“ hat für ihn die größte Superkraft. © Clara Kiau/ Oxfam Deutschland
Kurt engagiert sich ehrenamtlich im Oxfam Shop MOVE in Berlin. Das OxfamUnverpackt-Geschenk „Schulgebühren für ein Mädchen“ hat für ihn die größte Superkraft. © Clara Kiau/ Oxfam Deutschland

Über 3.000 ehrenamtliche Mitarbeiter/innen arbeiten in den Oxfam Shops und leisten damit einen unentbehrlichen Beitrag für unsere Arbeit. Sie sind für uns wahre Superhelden. Einen von ihnen möchten wir Euch heute vorstellen.

Kurt ist ehrenamtlicher Mitarbeiter im Oxfam Shop Berlin MOVE und dort unter anderem dafür zuständig, dass immer genügend OxfamUnverpackt-Karten im Regal stehen. Ich habe mich mit ihm über sein heldenhaftes Engagement, die Arbeit von Oxfam und seine persönlichen Superkräfte unterhalten.  

Was haben Energiespar-Herde mit Baumschulen zu tun?

Habt ihr euch schon mal gefragt, wieso Oxfam in ein und demselben Projekt sowohl Energiespar-Herde baut, als auch junge Bäume anpflanzt? Beide Maßnahmen wirken sich direkt auf den Alltag der betroffenen Frauen und auf den Klimawandel aus! Denn die neuen Öfen brauchen viel weniger Brennholz. Somit wird weniger CO2 ausgestossen und die Frauen verbringen weniger Zeit mit dem Holzsammeln.

Gleichzeitig pflanzt Oxfam in den Projektdörfern einige hundert Bäume an, wodurch der Waldbestand wieder aufgeforstet wird. Dies dient also nicht nur den Frauen, sondern ebenso dem Klimaschutz. Das Projekt ist bisher sehr erfolgreich gelaufen. Wenn ihr mehr dazu lesen wollt, geht auf Oxfam.de Der Oxfam Shop Wiesbaden hat sich zur Feier seines Geburtstags den Energiespar-Herd zum Thema genommen und dafür eigens ein Modell gebaut. Sehr tolle Aktion, finden wir! 

OxfamUnverpackt-Karten jetzt in 18 Oxfam Shops

Letztes Jahr vor Weihnachten haben wir zum ersten Mal die Karten von OxfamUnverpackt direkt in einzelnen Oxfam Shops angeboten. Dies war erst mal nur ein Pilot-Projekt, aber erfreulicherweise haben viele Leute zu Weihnachten die Karten direkt in den Oxfam Shops geholt, was uns natürlich sehr erfreut hat ;-)

OxfamUnverpackt jetzt auch in Oxfam Shops

Und schon wieder gibt es eine Premiere bei Unverpackt!!... kein neues Geschenk diesmal, aber ein neuer Ort, wo ihr unsere Geschenke kaufen könnt. Genauer gesagt, drei neue Orte: Denn ab sofort gibt es die Grußkarten mit dem witzigen Magnet in zwei Oxfam Shops in Berlin und im Oxfam Shop in Dortmund (der übrigens heute eröffnet wird!) zu kaufen!