Ziggy backt: Honigkuchen-Sterne

Wer die Schokoladen-Spekulatius-Tarte von letzter Woche schon lecker fand, der sollte sich dieses Rezept nicht entgehen lassen: Honigkuchen-Sterne mit einer Prise Liebe. Dieses heldenhafte Gebäck eignet sich nicht nur super als Weihnachtsgeschenk, sondern ist auch randvoll mit Honig, der Gutes tut – Denn dessen nachhaltige Produktion und Verkauf unterstützt Menschen in armen Ländern auf ihrem Weg aus der Armut! Ihr flotten Bienen: Viel Spaß beim Backen!

Zutaten:

250 g Honig 
125 g Zucker 
1 Päckchen Vanillezucker 
125 g Butter
4   Eier
200 g   Schlagsahne 
2 Päckchen Lebkuchengewürz 
500 g Mehl 
1 Päckchen Backpulver 
100 g gemahlene Haselnüsse 
150 g Zartbitter-Kuvertüre 
25 g Kokosfett 
Gehackte Pistazienkerne 
8 Walnusshälften  

Ran an den Honig:

Ziggy's Weihnachtsbäckerei: Honigkuchen-Sterne mit einer Prise Liebe! © Oxfam Deutschland

Backofen auf 175°C vorheizen. Honig, Zucker, Vanillezucker und Butter in einem Topf erhitzen, bis sich der Zucker gelöst hat. Zur Seite stellen.

Eier, Sahne, Lebkuchengewürz, Mehl, Backpulver und Nüsse in einer Schüssel verrühren. Honigmasse hinzugeben und zu einem glatten Teig verrühren. In einen eckigen, mit Backpapier ausgelegten Backrahmen füllen und 20-25 Minuten backen. Abkühlen lassen.

Mit einem Sternenausstecher (ca. 10 cm Ø) Sterne ausstechen. Kuvertüre schmelzen und Kokosfett einrühren. Sterne mit der flüssigen Kuvertüre bestreichen.

Mit Pistazien und Walnusshälften verzieren und trocknen lassen. Zuletzt noch unserer Geheimzutat – etwas Tatendrang – bestreuen und schließlich: Schmecken lassen!

Summwerfend süß und heldenhaft fair!

An alle summwerfenden Bienen: Verschenkt "Honigbienen" von OxfamUnverpackt zu Weihnachten! © Oxfam DeutschlandViele Menschen in Äthiopien versuchen, sich mit der Produktion von Honig etwas Geld dazu zu verdienen, um trotz der regelmäßigen Dürren und unsicheren Landwirtschaft, ein kleines Einkommen zu haben. Oxfam unterstützt diese Menschen gemeinsam mit einer Partnerorganisation dabei, die Erträge durch moderne Bienenstöcke und verbesserte Methoden der Imkerei noch größer zu machen. Die Imkerinnen und Imker erfahren in den Projekten außerdem, wie sie ihren Honig zu fairen Preisen verkaufen können, um sich ein regelmäßiges Einkommen aufzubauen. Also, sei eine flotte Biene und verschenke zu Weihnachten ein Geschenk von OxfamUnverpackt!

Das OxfamUnverpackt-Team wünscht Euch einen guten Appetit! Wenn Ihr Fragen oder Ideen zu den Rezepten habt, schreibt sie gern in die Kommentare! Nächste Woche erwartet Euch ein weiteres leckeres Rezept aus Ziggy’s Weihnachtsbäckerei – seid gespannt!

Und wenn Ihr noch mehr Superhelden-Geschichten lesen wollt oder auf der Suche nach heldenhaften Weihnachtsgeschenken und tollkühnen Rezepten seid, dann schaut regelmäßig auf unserem Blog oder auf facebook.com/OxfamUnverpackt vorbei. Unter dem Hashtag #heldenhaft erwarten Euch dort in der Weihnachtszeit zahlreiche spannende Beiträge!

Kommentare

Kommentar schreiben

Bild-CAPTCHA
Bitte gib die Buchstaben-Zahlen-Kombination aus dem Bild ein.