Verschenke MÄHrwert zum Valentinstag!

Ein Ziege zum Valentinstag von OxfamUnverpackt, die Gutes tut!
Unser neues Ziegen-Geschenk von OxfamUnverpackt zum Valentinstag ist eine Liebeserklärung für den Schatz und ermöglicht jungen Mädchen in Mali eine Schulbildung.

Am 14. Februar ist Valentinstag und damit eine perfekte Gelegenheit Deinem Schatz zu sagen, wie lieb Du sie oder ihn hast. Warum nicht auch gleich mit einem Geschenk, das MÄHrwert bringt?!?

Eine Ziege zum Verlieben macht in Mali schlau!

Das neue Valentinstags-Geschenk von OxfamUnverpackt.

Mit unserem neuen Valentinstags-Geschenk von OxfamUnverpackt überraschst Du Deinen Schatz mit einer Liebesbotschaft, die viel määähr bedeutet als liebe Worte. Denn unsere Ziegen sind nicht nur ein passendes Geschenk für echte Rosenkaverlier*innen. Kurz gesagt: In Mali ermöglichen sie jungen Mädchen eine Schulbildung und somit langfristig die Chance auf ein selbstbestimmtes Leben ohne Armut.

 

Ziegen zählen neben Schafen und Hunden zu den ältesten Haustieren des Menschen. Durch ihre robuste Art kommen sie auch in kargen Gegenden gut zurecht und brauchen nicht viel, um sich wohlzufühlen. In Mali hat die Ziegenzucht eine lange Tradition, die allerdings größtenteils den Männern vorbehalten ist.

Armut in Mali ist weiblich.

In dem westafrikanischen Binnenstaat gelten Frauen und Männer per Gesetzt als gleichberechtigt. Dennoch zeigt die Realität, dass Frauen und junge Mädchen bis heute unter körperlicher Gewalt leiden müssen. Darüber hinaus verfügen weitaus mehr Männer als Frauen über die produktiven Ressourcen des Landes, wie beispielsweise Herdentiere. Das führt dazu, dass viele Frauen kein festes Einkommen haben und in Armut leben.

Ein Machtgefälle, das sich ebenso in der Schulbildung widerspiegelt. In Mali werden weitaus mehr Jungen als Mädchen eingeschult. Zudem bricht die Mehrheit der Mädchen die Schule vorzeitig ab, da sich ihre Familien die Schulgebühren nicht leisten können. Die weiterführenden Schulen werden vor allem von Jungen besucht, die dadurch eine bessere Ausbildung und mehr Chancen für die Zukunft erhalten. 

Wie Ziegen von Oxfam das ändern können?

Oxfam macht sich in Mali für die Rechte von Frauen und jungen Mädchen stark. Zusammen mit unserer Partnerorganisation APSEF verteilen wir unter anderem Ziegenpärchen an Mütter junger Mädchen im schulpflichtigen Alter.

In Mali sorgen Ziegen von Oxfam für die Schulbildung junger Mädchen.
In Mali sorgen Ziegen dafür, dass junge Mädchen zur Schule gehen können. Neben der Vergabe der Ziegenpaare, erhalten die Mädchen auch ein Training zum artgerechten Umgang mit den Tieren. © Oxfam Deutschland/ Stefanie Beck

Ziegen neigen neben ihrer genügsamen Art auch zu einer guten Vermehrung, sodass die Frauen durch den Verkauf des Ziegennachwuchses ein festes Einkommen haben, um das Schulgeld für ihre Kinder zu bezahlen.

Von den Nachkommen des Ziegenpaares wird zudem jeweils das zweite an eine weitere Familie abgegeben, so dass die Schulgebühren von immer mehr Haushalten gedeckt werden können.

MÄÄÄHr Ziegen für noch MÄÄÄHr Gleichberechtigung!

Ganz schön clever so eine Ziege. Wir finden, dass das Recht auf Bildung weder vom Einkommen der Eltern noch vom eigenen Geschlecht abhängen sollte.


Mit einem Valentinstags-Geschenk von OxfamUnverpackt überraschst Du Deinen Schatz mit einer Liebesbotschaft, die Gutes tut!

Mit Deinem Valententinstags-Geschenk von OxfamUnverpackt unterstützt du uns dabei, dass wir unserem Ziel für eine gerechte Welt ohne Armut ein Stück näher kommen. Besuche jetzt unsere Seite und shoppe Deine Liebesbotschaft mit MÄHrwert!

Kommentare

Kommentar schreiben

Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.