Mein erster Tag bei OxfamUnverpackt

Hallo liebe OxfamUnverpackt-Freunde, ich heiße Sonja und bin seit gestern die neue Praktikantin bei OxfamUnverpackt. Ich werde also Lisa bis Weihnachten bei all den aufregenden Aufgaben, die es hier zu bewältigen gibt, unterstützen. An meinem ersten Tag habe ich schon ganz schön viele Eindrücke mit nach Hause genommen. Und vor allem eines ist klar: Es gibt viel zu tun! Die Vorbereitungen für Weihnachten laufen schon jetzt auf Hochtouren. Und es scheint richtig spannend zu werden. Die Leute hier sind total motiviert und daher freue ich mich auf die Zeit bei OxfamUnverpackt!

Nun aber alles der Reihe nach: Als ich gestern Morgen ins Oxfam-Büro kam, musste ich erst mal vier Etagen besteigen um alle Oxfam-Mitarbeiter kennenzulernen. Da gibt es die Kampagnen-Abteilung, die Projekt-Abteilung, die Geschäftsführung und Verwaltung und natürlich die Marketing-Abteilung, wo nebst der Pressestelle, Spendenbetreuung und Öffentlichkeitsarbeit auch OxfamUnverpackt untergebracht ist. Einmal hier angekommen, ging es los mit Infos und Erklärungen, Broschüren, Texten und Flyern über aktuelle Aktionen, wie zum Beispiel OxfamUnverpackt für Unternehmen. Sabrina, meine Vorgängerin, wird mich in den nächsten paar Tagen noch weiter einführen.

Sabrina hat viel Vorarbeit geleistet, besonders bei der Pressearbeit. Dank ihr, haben einige Magazine und Zeitschriften bereits über OxfamUnverpackt berichtet. Vielleicht ist euch ja der eine oder andere Artikel schon über den Weg gelaufen? Falls nicht, werdet ihr hoffentlich in nächster Zeit Gelegenheit dazu bekommen, die witzigen Ziegen in irgendeiner Zeitung zu entdecken; denn darum werde ich mich in den nächsten Monaten bemühen! Dies und viel anderes steht auf dem Programm. Wir werden euch natürlich auf dem Laufenden halten.

Kommentare

An sich n cooler post, aber kannst beim nächsten mal n bisschen detailierter sein? Weihnachtsmann Köln

Kommentar schreiben

Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.