Ein Schulbuch wird zum Superheld!

Das OxfamUnverpackt-Geschenk Schulbuch unterstützt mit seiner Superkraft, dem Wissen, zahlreiche Menschen auf ihrem Weg aus der Armut. © Oxfam Deutschland
Das OxfamUnverpackt-Geschenk Schulbuch unterstützt mit seiner Superkraft, dem Wissen, zahlreiche Menschen auf ihrem Weg aus der Armut. © Oxfam Deutschland

Dies ist die Geschichte von Cristelle Hébe aus Benin. Es ist eine heldenhafte Geschichte, denn Cristelle hat es mit Oxfams Unterstützung geschafft, trotz aller Hindernisse für eines ihrer wichtigsten Rechte einzustehen: Das Recht auf Bildung!

Seitdem Cristelle ein Jahr alt ist, lebt sie bei ihrer Großmutter. Diese kümmert sich auch noch um zwei weitere Kinder, Jungs im Alter von fünf und drei Jahren. Als Cristelle sechs Jahre alt war, wurde sie in die staatliche Grundschule von Gbégamey Nord eingeschult. Sie war eine fleißige Schülerin, doch schon nach zwei Jahren musste sie die Schule wieder verlassen, da sich ihre Großmutter die notwendigen Materialien wie zum Beispiel Schulbücher nicht mehr leisten konnte. Also begann Cristelle zu arbeiten und ihrer Großmutter beim Verkauf auf dem Markt auszuhelfen.

In Cristelle‘s Heimat gehen weniger als die Hälfte der Kinder zur Schule. Benin gehört zu den ärmsten Ländern der Welt und oft müssen bereits Sechsjährige Unterhalt verdienen, um ihre Familien finanziell zu unterstützen. Die Kinder haben deshalb keine Möglichkeit, eine Schule zu besuchen. Vor allem Mädchen müssen oft den ganzen Tag als Verkäuferinnen auf den Märkten der großen Städte arbeiten.

Heldenhafte Unterstützung für ein Mädchen voller Tatendrang

Cristelle hat es geschafft: In einem Klassenzimmer auf dem Markt von Gbégamey besucht sie die Intensivschule von ASSOVIE © Oxfam Deutschland/Stefanie Beck
Cristelle hat es geschafft: In einem Klassenzimmer auf dem Markt von Gbégamey besucht sie die Intensivschule von ASSOVIE © Oxfam Deutschland/Stefanie Beck

Doch Cristelle wollte ihre Situation nicht so einfach hinnehmen! Sieben Jahre nachdem sie die Grundschule verlassen musste, lernte sie ASSOVIE kennen, eine lokale Partnerorganisation, die gemeinsam mit Oxfam Schulen auf Märkten in Benin errichtet. So ermöglichen sie es den Mädchen, die dort arbeiten, wenigstens zweimal pro Woche für ein paar Stunden zur Schule gehen. Für viele Mädchen ist dies die einzige Chance jemals Lesen, Schreiben und Rechnen zu lernen. ASSOVIE stattet sie mit allem aus, was sie dafür brauchen - unter anderem mit Schulbüchern.

Dank ASSOVIE hat Cristelle nun wieder eine Chance, ihre Zukunft so zu gestalten, wie sie es möchte. Seit 2014 besucht die heute 14-Jährige eine Intensivschule von ASSOVIE auf dem Markt von Gbégamey. Wenn sie ihren Grundschulabschluss geschafft hat, möchte sie eine Berufsausbildung machen. Am liebsten möchte sie Friseurin werden. ASSOVIE wird sie auf diesem Weg begleiten.  

Ein heldenhaftes Geschenk für Superschlaue

Unser OxfamUnverpackt-Superheld des Tages: Das Schulbuch mit seiner Superkraft Wissen! © Oxfam DeutschlandSo wie Cristelle geht es etwa 70 Prozent aller beninischen Mädchen im Alter zwischen fünf und 14 Jahren: Sie müssen arbeiten gehen, anstatt Lesen und Schreiben zu lernen. Ohne Bildung haben diese jungen Frauen keine Chance auf ein selbstbestimmtes Leben. Wenn Ihr an dieser Situation etwas ändern wollt, dann lasst uns gemeinsam noch mehr heldenhafte Geschichte schreiben! Mit Geschenken von OxfamUnverpackt.de könnt Ihr Mädchen wie Cristelle dabei unterstützen, ihr Recht auf Bildung wahrzunehmen.

Und wenn Ihr noch mehr Superhelden-Geschichten lesen wollt oder auf der Suche nach heldenhaften Weihnachtsgeschenken und tollkühnen Rezepten seid, dann schaut regelmäßig auf unserem Blog oder auf facebook.com/OxfamUnverpackt vorbei. Unter dem Hashtag #heldenhaft erwarten Euch dort in der Weihnachtszeit zahlreiche spannende Beiträge!

Kommentare

Kommentar schreiben

Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.