Was haben Ziegenpaar, Esel und Schaf gemeinsam?

Blog vom 01.März 2016
Ziegenpaar, Esel und Schaf für Brands4Friends
Ziegenpaar, Esel und Schaf haben bei einer tollen Weihnachtsaktion von Brands4Friends mitgemacht.

Richtig! Sie können das Leben von Familien in armen Ländern verbessern und ihnen so einen Weg aus der Armut ermöglichen. Außerdem waren sie die Hauptfiguren einer Weihnachtsaktion von Brands4Friends. Der Online Shopping Club für exklusive Mode und Marken hatte seinen über sechs Millionen Mitgliedern vorgeschlagen, zu Weihnachten ein Ziegenpärchen, einen Esel oder ein Schaf von OxfamUnverpackt zu verschenken und so einen Beitrag zu einer gerechten Welt ohne Armut zu leisten. Wir stellen euch heute vor, wie diese Geschenke das Leben von Menschen, die in Armut leben, verändern können.

Ziegenherden ermöglichen den Bau von Hütten

Mit einem Ziegenpaar von OxfamUnverpackt unterstützt Oxfam zum Beispiel Menschen in Mosambik. Das Land gilt als eines der ärmsten der Welt und ist häufig von Klimaextremen betroffen. Delfina Bernado besitzt seit 2010 eine eigene kleine Herde. “Ich habe ursprünglich drei Ziegen bekommen und nun habe ich bereits sechs.“ berichtet sie. Den Nachwuchs verkauft Delfina auf dem Markt. Von den Erlösen konnte die alleinerziehende Mutter eine neue Hütte für sich und ihre zwei Kinder bauen. So wird aus einem Ziegenpaar eine Hütte.

Delfina Bernado mit ihren Ziegen (Foto: Abbie Trayler-Smith / Oxfam Australien)

Esel erleichtern beschwerliche Wege

Esel in Kenia (Foto: Jane Beesley / Oxfam)Ein Esel ist außerordentlich belastbar und wird für den Transport von Waren und Gütern genutzt. Besonders in Ländern mit langen Dürreperioden sind Esel beliebte Wegbegleiter. Oxfams Partnerorganisationen statten zum Beispiel arme Familien im Sudan, in Mosambik oder in Kenia mit diesen Tieren aus. Durch die Eselzucht können sie nicht nur beschwerliche Wege einfach zurücklegen, sondern auch ihr Einkommen verbessern, indem sie beispielsweise die Eselsmilch auf dem Markt verkaufen.

 

 

Schafe sichern die Existenzen vieler Familien

Schafe von OxfamUnverpackt helfen zum Beispiel Familien in Afghanistan dabei, sich langfristig eine Existenz aufzubauen. Die Menschen dort leiden regelmäßig unter gewaltsamen Konflikten, Dürren und Überschwemmungen. So erhalten sie jeweils drei Muttertiere und einen Bock, die den Beginn einer neuen Schafzucht ermöglichen. In Schulungen lernen die Familien, wie die Tiere auch in Dürreperioden gesund bleiben, mehr Wolle und Milch geben und zu einer großen Herde heranwachsen.

Schafe in Afghanistan (Foto: Oxfam Afghanistan Programme)

Egal ob in Afghanistan, im Sudan oder in Mosambik – Oxfam mobilisiert weltweit Menschen, um Armut aus eigener Kraft zu überwinden. Dafür arbeiten wir Seite an Seite mit rund 3.000 lokalen Partnern in mehr als 90 Ländern. Wir freuen uns sehr, dass viele, viele Brands4Friends-Mitglieder diese Arbeit mit ihrem OxfamUnverpackt-Geschenk unterstützen. Vielen Dank!

Neugierig geworden? Erfahre mehr über die weltweite Arbeit von Oxfam.

Kategorien: 

Kommentare

Kommentar schreiben

Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.